...Wesen hinter der Maske
Ausstellung
Team
Entstehung
Mitwirkende

Tine Waldmann

Fotografieren ist Meditation

Tine Waldmann wurde am 13. April 1969 in München geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Gemälderestauratorin studierte sie Kunstgeschichte in München, Wien und London.

Ihre künstlerische Ader hat sie von ihrem Urgroßvater, einem Maler der Münchner Sezession. Tine Waldmann fotografiert seit 15 Jahren, bevorzugt Landschaften und Architektur. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen besuchte sie an der Münchner Volkshochschule Kurse über Infrarot-, Makro- und Nachtfotografie. Die Faszination der Diaprojektionen liegt für sie vor allem in der gegenseitigen Verfremdung von Strukturen und Körpern: Ein Motiv - tausend Variationen.

Beim Fotografieren kann Tine Waldmann vor Begeisterung und Konzentration alles andere vergessen. Die intensivere Wahrnehmung der Umgebung führt zur Entdeckung von Dingen, die ohne Kamera leicht übersehen worden wären.



larve1@netzschaft.de
© 2k Alfred Theuerkauf et al